HomeElektrotechnikFronius: Wirtschaftlichkeit ist Teil der Solarenergie-Strategie

Fronius: Wirtschaftlichkeit ist Teil der Solarenergie-Strategie

Fronius: Wirtschaftlichkeit ist Teil der Solarenergie-Strategie

Für Unternehmen ist die Investition in eine Photovoltaik-Anlage eine lohnende Investition.

Voraussetzung dafür ist die richtige Auslegung und Wahl der Komponenten. Fronius Solar Energy weiß aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen, wie sich Kosten reduzieren lassen und was relevant für die effiziente Energiegewinnung ist. Zudem bietet der Solar-Experte einen Mehrwert bei Service und Support.

Damit der Einsatz von Photovoltaik (PV) speziell im Commercial-Bereich sich lohnt, müssen Planer ihr Anlagenkonzept von der Beschaffung bis zum langjährigen Betrieb durchdenken. Fronius liefert mit seinen Lösungen auch im kommerziellen Bereich einen wichtigen Beitrag für die Vision 24 Stunden Sonne. Dafür spielen neben der zuverlässigen und lohnenden Erzeugung von Solarenergie vor allem die Reduzierung der Balance-of-System-Kosten eine wichtige Rolle. Diese betreffen alle Komponenten einer Photovoltaik-Anlage mit Ausnahme der Photovoltaik-Module und machen einen wesentlichen Anteil der Gesamtinvestition aus. Fronius erkennt vor allem bei den AC/DC-Verkabelung und -Verteilerboxen, abhängig von Anlagendesign und Wechselrichter, großes Einsparpotenzial. Zudem ist die einfachere und schnellere Installation ein weiterer Kostenfaktor.

Geht es um die Planung, Kosten- und Ertragsabschätzung müssen neben den Investitionsausgaben (CAPEX), auch die voraussichtlichen Betriebskosten (OPEX) betrachtet werden. Zudem ist es wichtig, auch die zu erwartenden Erträge genau zu analysieren. Dabei wird klar, welche Vorteile Wechselrichter von Fronius mit aktiver Kühltechnologie aufweisen: Mit den Wechselrichtern Fronius Eco und Fronius Symo können Anlagendesigns flexibel an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden, der Wartungsaufwand der Geräte ist gering und sollte es ein Problem geben, kann dieses mit dem schnellsten Servicekonzept am Markt, dem Platinentausch effizient behoben werden. Ihre serienmäßige Anbindung an das Internet per WLAN oder Ethernet vereinfacht das Anlagen-Monitoring. Tom Peebles, vom Fronius Service Partner Plus Solenergy Systems Inc., bestätigt die Vorteile mit Blick auf ein Referenzprojekt auf den Philippinen: „Fronius SnapINverter bieten eine einfachere Designlösung und gewährleisten eine hohe Systemverfügbarkeit. Die einfache Montage beschleunigt die Installation, Inbetriebnahme und Wartung deutlich.“

Bester Support dank Know-how-Transfer

Bei diesem Projekt handelt es sich mit 4.771 kWp um die größte Eigenverbrauchsanlage in Südostasien. Der Einsatzort verdeutlicht auch, wie entscheidend ein wartungsarmes und einfach zu montierendes Produkt in Kombination mit dem richtigen Servicekonzept ist. Denn neben dem preissensitiven Markt sind die lokalen Gegebenheiten eine Herausforderung für den Installateur Solenergy Systems. Bei beiden Aspekten punktet Fronius: Das Wechselrichterkonzept mit aktiver Kühlung optimiert sowohl die Installations- als auch die Wartungskosten. „Zudem unterstützt Fronius die Weiterbildung von Installateuren. Das sichert die Qualität der Anlagen, die Verfügbarkeit von Service-Technikern und bietet damit das richtige Servicekonzept für das Land, das aus mehr als 7.000 Inseln besteht“, ergänzt Hans Georg Einwagner, Area Sales Manager bei Fronius International GmbH.

Monitoring auch aus der Ferne

Doch nicht nur schneller Service und hohe Qualität entscheiden über die Versorgungssicherheit. Auch das Monitoring ist unerlässlich. Über das Online-Portal Fronius Solar.web können Betreiber ihre Photovoltaik-Anlagen ortsungebunden überwachen, analysieren, miteinander vergleichen und Remote Updates durchführen. Zudem bietet Fronius ein umfassendes Dienstleistungs-Angebot, das bei der Garantieverlängerung beginnt, über die Unterstützung bei der Inbetriebnahme einer PV-Anlage bis zu umfassenden Service-Paketen führt. Ziel ist es, Defekte sofort zu beheben und so die Ausfallzeit der Photovoltaik-Anlage auf ein Minimum zu beschränken. Von zentraler Bedeutung ist hier das einzigartige Platinentausch-Konzept, durch das Fronius Service Partner defekte Teile in kürzester Zeit austauschen können.

Das Ergebnis ist ein wirtschaftliches Konzept, das die System-Kosten kommerzieller Anlagen ganzheitlich und nachhaltig optimiert, Erträge maximiert und gleichzeitig eine hohe Verfügbarkeit durch schnellen und qualifizierten Service sicherstellt. Fronius steht dabei Installateuren und seinen Service Partnern mit detaillierten Informationen und technischer Hilfestellung zur Seite. Nicht zuletzt bietet Fronius durch seine 26-jährige Erfahrung mit Aufdachanlagen eine hohe Investitionssicherheit. Bei der Finanzierung kommerzieller Photovoltaik-Projekte gewinnt dieser Faktor immer mehr an Bedeutung.

https://www.fronius.com/de

tines@tines.com