HomeElektrotechnikBeleuchtungstechnik„O“ bringt Natur und Stadt in Einklang

„O“ bringt Natur und Stadt in Einklang

„O“ bringt Natur und Stadt in Einklang

Einer der stärksten Eingriffe in die natürliche Ordnung (und doch ein Eingriff, der fast unbemerkt bleibt) ist das Verschwinden der Dunkelheit in unseren Städten.

In dem Bestreben, Parks sicher zu machen, überfallen wir ihn nicht nur mit Masten und Kabeln, sondern verändern auch den circadianen Rhythmus, der für die Existenz von Tier- und Pflanzenarten wichtig ist.

Das Projekt „O“ für Artemide ist ein Versuch, die Bedürfnisse des natürlichen sowie des städtischen Ambientes miteinander in Einklang zu bringen. Die Strategie ist zweigeteilt: Zum einen geht es darum, eine Leuchte für den öffentlichen Raum zu entwerfen, die bei Nichtgebrauch möglichst unbemerkt bleibt; Licht ohne Leuchte. Zum anderen soll sie verschiedene Arten von Sensoren nutzen, so dass das Licht nur dann erscheint, wenn es gebraucht wird: Licht on demand.

Für “O” stellt sich Alejandro Aravena (Elemental) eine Reihe von Scheiben vor, die so wenig wie möglich in ein bestehendes Ambiente eingreifen, die aber durch die Bewegung des Menschen aktiviert werden und den Raum nur für einen begrenzten Zeitraum beleuchten. Darkness and Disappearance wird der Beitrag von “O” zur Natur und öffentlichen Räumen sein.

www.artemide.com

Foto: Artemide Deutschland GmbH & Co. KG Design: Elemental
Farbe: Schwarz
Typ: Stehleuchte, Pendelleuchte

tines@tines.com